SVR springt auf Rang 2 – Klares 5:1 gegen Weissach

Vergangenen Sonntag kam es zum Spitzenspiel in der Kreisliga B4. Die SVR hatte den starken TSV Weissach zu Gast, der bis zu diesem Spiel keine Punkte abgegeben hatte und zu Recht vor der Heimmannschaft in der Tabelle stand.

Durch den 5:1-Sieg überholte die SVR den Konkurrenten aus Weissach und steht nun auf
Platz 2. Der Gegner hatte nur zu Beginn mit der SVR mithalten können, schwächte sich mit zwei Gelb-Roten
Karten wegen Meckern im Verlaufe des Spiels selbst und so konnte in der ersten Halbzeit Fabian Schöck und Tobias Böhnisch eine 2:0-Führung herausschießen.

Nach der Halbzeit spielte dann nur noch die SVR. Allerdings ging man mit den vielen Chancen sehr
fahrlässig um – ein deutlich höheres Ergebnis wäre hier drin gewesen. Am Ende stand ein 5:1-Sieg zur buche, auch weil man dem Gast noch einen Ehrentreffer schenkte. Die weiteren Treffer erzielten wieder Tobias Böhnisch, FLorian Metzulat und Tim Raffler.