Mit einem Ergebnis von 20:1 in die E2-Qualifikation gestartet!

Endlich konnte die Renninger E2-Jugend nach der Sommerpause wieder loslegen. Es ging in der Quualifikations-Staffel gegen den TSV Höfingen. Bevor die Mannschaft der SpVgg Renningen wach wurde stand es schon 0:1 für den TSV Höfingen. Renningen lies sich aber nicht beeindrucken und konnte schnell das Spiel selber bestimmen. Immer wieder konnten gut vorgetragen Angriffe durch Tore abgeschlossen werden, so dass es nach der ersten Halbzeit 8:1 für Renningen stand. Insbesondere über die linke Seite gab es immer wieder gefährliche Vorstöße durch Julien.
Die Tore in der ersten Halbzeit erzielten 3xPaul, Kevin, 2xJulian, 2xAron.
In der zweiten Halbzeit konnte Renningen sogar noch zulegen und war dem Gegner in allen Bereichen überlegen. Schön anzusehen waren immer wieder Kombinationsstaffeln, welche über die Flügel vorgetragen und mit Toren abgeschlossen wurden. Fast alle Zweikämpfe wurden gewonnen, am Ende waren einige der Höfinger-Spieler froh, dass das Spiel endlich vorbei war. Die Tore fielen wie folgt 5xAdaron Julien, 3xPartice (darunter ein schönes Kopfballtor), 2xKevin, Ben.
Die Jungs freuen sich natürlich jetzt schon auf das nächste Quali-Spiel welches wohl mehr Herausforderungen bringen wird.