E3-Jugend: SVR – TUS Freiberg 3 1 : 1

Letzten Samstag hatten wir unser erstes Spiel vor heimischem Publikum. Die TUS Freiberg 3 war zu Gast auf dem hinteren Kunstrasen.
Was es bedeutet als F-Jugendliche in der E-Jugend Staffel zu spielen, wurde unserer Mannschaft schnell deutlich. Von Anpfiff an merkte man unseren Jungs den Respekt vor
dem Gegner an, dessen Kader mit 2 Jahre älteren und teilweise 2 Köpfe größeren Spielern gespickt war. So nahm die TUS zu Beginn der ersten Halbzeit das Heft in die
Hand und konnte in der 5. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Auch in der Folge war es der Mischung aus Glück und der überragenden Leistung unseres Torhüters Gabriel Ziska
zu verdanken, dass wir nicht noch höher in Rückstand gerieten. Zur Mitte der ersten Halbzeit schien jedoch der Respekt abgefallen zu sein und wir gewannen immer mehr
Zweikämpfe. So wurde Eric Niebuhr in der 17. Minute bei seinem Weg auf das gegnerische Tor kurz vor dem Abschluss unsanft von seinem Gegenspieler gebremst.
Weitere Chancen, vor allem nach Standards, blieben leider ungenutzt. So ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.
Nach Wiederanpfiff kämpften unsere Jungs um jeden Ball und die Größe des Gegners schien keine Rolle mehr zu spielen. Die geschlossene Mannschaftsleistung
und der Kampfgeist verunsicherten die Freiberger zusehends, so dass wir uns immer wieder gefährliche Chancen erarbeiten konnten. In der 38. Minute war es dann soweit:
Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schnappte sich Leon Blaich das Leder und hämmerte den Ball aus etwa 10 Metern unhaltbar unter die Querlatte zum verdienten 1:1
Ausgleich. Es entwickelte sich in der Folge ein offener Schlagabtausch. Unsere starke Abwehr und unser Torhüter hielten den Kasten jedoch sauber.
Vorne fehlte uns leider immer wieder das nötige Glück um noch den Siegtreffer zu erzielen. So blieb es am Ende bei einem 1:1 Unentschieden,
was wir uns redlich verdient haben. Mit dem diesem Unentschieden stehen wir nun auf Platz 4 der Tabelle.
Bockstark Jungs wie ihr euch gegen diesen großen Gegner geschlagen habt. Weiter so!
Wir bedanken uns bei dem souverän leitenden Schiedsrichter Lukas Marohn so wie bei allen Eltern, die an diesem winterlichen Tag beim Auf / Abbau
sowie bei der Bewirtung halfen.
Unser nächstes Spiel findet am 21.04.2018 um 12 Uhr auf dem hinteren Kunstrasen gegen die DJK Ludwigsburg III statt.
Es spielten:
Gabriel Ziska (TW), Erijon Hoxha, Maxime Rimpp, Nik Renz, Nico Martin, ,Leonardo Grimm, Jonas Lademann, Edison Gashi, Leon Blaich,Tom Tabel, Dimitros Koltsios, Eric Niebuhr
Tore:
0:1 5. Minute
1:1 38. Minute (Leon Blaich)