E1-Jugend: FINALE der Bezirks-Hallenmeisterschft erreicht !!

Am Sonntag, 17.01.2016 traten wir zum Halbfinale der Bezirks-Hallenmeisterschaft in Freiberg a.N. an.
Mit dem Wissen, jetzt im Halbfinale nur noch gegen sehr starke Gegner antreten zu müssen, begannen wir direkt im ersten Spiel des Tages gegen die TSG Steinheim hoch konzentriert. Wir erspielten wir uns mit zunehmender Spieldauer immer mehr Torchancen und konnten letztendlich eine Chance nutzen und mit 1:0 gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen die TuS Freiberg, nach nur einem Spiel Pause, kamen wir nicht ins Spiel und der Gegner spielte uns mit seinem Kombinationsfußball ein ums andere Mal aus und wir verloren verdient mit 0:5.
Jetzt musste im dritten Spiel gegen die JFC Gerlingen wieder ein Sieg her, um die Chancen auf ein Weiterkommen zu wahren. Und die Jungs setzten mit Willensstärke dieses Vorhaben um und nutzten wiederum eine ihrer Chancen zum 1:0-Sieg.
Nun hatten wir gegen den TSV Schwieberdingen unser „Endspiel“ um das Weiterkommen ins Finale. Da Schwieberdingen gegen die TuS Freiberg einen Punkt geholt hatte, waren wir zum Siegen gezwungen. Und wieder hat die Mannschaft ihr Leistungsvermögen abgerufen, setzte den Gegner unter Druck und erzielte die 1:0-Führung. Schwieberdingen musste jetzt seinerseits mehr nach vorne spielen, da ihnen nur mindestens ein Unentschieden zum Weiterkommen reichen würde. Jetzt rollten die Angriffe des Gegners auf unser Tor, wir konnten unsere Kontermöglichkeiten nicht nutzen und Schwieberdingen gelang der Ausgleichstreffer. Mit diesem Ergebnis wäre es sehr schwer für uns geworden, noch weiterzukommen, da im letzten Spiel die an diesem Tag nicht zu schlagende SGV Freiberg auf uns wartete. Aber wir spielten wieder verstärkt nach vorne, das Tor wollte uns zunächst einfach nicht gelingen. Dann, schon weit in der letzten Spielminute, ein beherzter Schuss aus der Mitte der gegnerischen Hälfte von Robin und der Ball schlug über dem Torspieler unter der Latte ein. Noch wenige Sekunden, dann war das Spiel aus.
Die Entscheidung ums Weiterkommen war gefallen, wir nicht mehr zu Verdrängen.
Im letzten Spiel gegen die übermächtige SGV Freiberg wollten wir ohne Druck nochmal alles zeigen und einen Überraschungserfolg landen. Aber durch zwei unglückliche Gegentore gerieten wir auf die Verliererstraße, auf der anderen Seite konnten wir unsere Chancen, die auch da waren, nicht nutzen und das Spiel endete 0:3, das hatte aber keine Auswirkungen mehr auf das tolle Weiterkommen.

Alles in allem eine superwillensstarke Leistung der Mannschaft, die unter großem Druck die drei entscheidenden Spiele alle gewonnen hat.
Super Jungs, Gratulation an euch alle für dieses tolle Hallenmeisterschafts-Halbfinale.
Auf ein neues Im FINALE am nächsten Sonntag, 24.01.
Ergebnisse:
SpVgg Renningen – TSG Steinheim 1:0
SpVgg Renningen – TuS Freiberg 0:5
SpVgg Renningen – JFC Gerlingen 1:0
SpVgg Renningen – TSV Schwieberdingen 2:1
SpVgg Renningen – SGV Freiberg Fußball 0:3
Es spielten: Tom (TS), Raffaele, Robin, Aaron, Emre, Nick, Simone, David