E-Jugend: Europa Park-Cup in Rust

Von Donnerstag 26.05. bis Sonntag 29.05.2016 nahmen wir wieder beim Europa Park-Cup in Rust teil. Zelten, Fussball, Sonne pur.
Nachdem wir letztes Jahr leider in der Vorrunde schon ausgeschieden sind, waren unsere Erwartungen deutlich höher. Wir wollten zeigen was in uns steckt.
Das erste Spiel des Turnier bestritten wir gegen den Gastgeber SV Rust 1. Etwas zögerlich kamen wir ins Spiel, hatten einige Chancen aber der Ball ging nicht ins Netz. So mussten wir uns mit einem 0:0 Unentschieden zufrieden geben. Doch schon im zweiten Spiel der Vorrunde starten wir durch und zeigten unser Können. Mit tollem Zusammenspiel und schnellem Konterspiel, konnten wir alle Spiel für uns entscheiden. Selbst Leistungsstützpunkte und junge Fussballtalente konnten uns nichts anhaben.
Ergebnisse Vorrunde:
SV Euerbach/Kützberg 1:0
JFV Rhein-Hunsrück 1:0
FSV Buckenberg2 3:0
SV Olympia Rheinzaubern1 3:1
FC Rüti 2:0
Soverän zogen wir als Tabellenerster in die Zwischenrunde ein.
Doch erstmal hatten wir uns einen spielfreien Tag verdient
, den wir natürlich im Europa Park verbrachten. Da war für jeden was dabei, egal ob die rasanten Achterbahnen oder ein gemütliches Verweilen auf den vielen Freiflächen.
Am frühen Sonntagmorgen pünktlich acht Uhr ging es mit der Zwischenrunde weiter. Obwohl wir
alle noch etwas müde und schlapp vom letzten Tag waren, war der Wille groß weiter zu kommen.
Auch in diesem Spielen waren wir den Gegnern klar überlegen und konnten auch die Zwischenrunde als Tabellenerster beenden. HURRA, jetzt hieß es Viertelfinale für unsere Jungs aus Renningen.
Ergebnisse Zwischenrunde:
SV Zunsweier 3:0
VfL Nagold 1:1
SV Rheintal2 3:0
Unser Gegner war bekannt aus der Vorrunde der JFV Rhein-Hunsrück.
Wir standen hinten fest drin, der Gegner machte enormen Druck auf unser Tor aber wir verteidigten gut, kamen aber kaum zum gegnerischem Tor. So trennten wir uns mit einem Unentschieden 0:0. Ein Neun-Meter-Schiessen folgte. Doch hier hatte Rhein-Hunsrück ein bisschen mehr Glück und gewann knapp mit 5:6. Schade das wir uns schon im Viertelfinale geschlagen geben mussten, doch es lag keineswegs am Können, den obwohl hier einige Leistungsvereine dabei waren, hielten wir sehr gut mit und präsentierten ein tolles Mannschaftsbild.
Wir sicherten uns einen fantastischen 5. Platz bei über 50 E-Jugendmannschaften, auf den die Jungs mächtig stolz sein können!!! Nächtes Jahr wollen wir unsere Mission weiter erfüllen und sind sicher wieder mit dabei, wenn es heißt Europa Park-Cup 2017.

Doch einen dürfen wir nicht vergessen, unser Sponsor
DI BUONO TRANSPORTE Renningen.
Wir haben einen kompletten Trikotsatz von ihm bekommen, den wir mit Stolz auf dem Turnier trugen und jeder wusste diese Trikots gehören zur Mannschaft aus Renningen.
VIELEN HERZLICHEN DANK!!!!
Dabei waren: Elias Jawara (TW), Tom Gallenz(TW/1), Lukas Bechtel, M.Emre Baltaci(3), Nick Thiel(3), Raffaele Penna (2), Aaron Funk (1), Robin Haufe (2) & Simone Merlino (5)

Europapark-Cup