Der Weg von den Kleinen zu den Grossen

Die vergangene Saison 2014/2015 war nicht immer eine leichte Angelegenheit für unsere Spieler des Jahrgangs 2007. Die Bambini-Zeit war rum und die Trainer redeten auf einmal davon, dass die „Hühnerhaufentaktik“ (Alle auf den Ball) ein Ende hat und man eine Mannschaft werden muss, die miteinander spielt, sprich sich zu passt, und nicht mit dem Kopf durch die Wand und dem Gedanken „ICH mach jetzt ein Tor“. Tja, Fußball ist dann doch nicht Alle auf den Platz und einer wirft einen Ball hinein.

Die Herausforderungen an die Kinder, aber auch die Trainer waren groß, aber nach einem Jahr kann jeder mit Stolz behaupten, dass die Fortschritte klar erkennbar sind. Alle fühlen sich als Teil der Mannschaft, die miteinander siegen und verlieren und nur gemeinsam ans Ziel kommen. Getreu nach dem Motto „Was sind wir? – Ein Team!“ werden auch für die kommende Saison als F1 der SpVgg Renningen viele Aufgaben vor uns stehen, die wir gemeinsam meistern werden.

Ein großer Dank geht auch an die Eltern, die die Mannschaft stets begleitet, stimmungsvoll unterstützt oder bei Bedarf auch den Einzelnen getröstet haben.

In der Saison 2014/2015 spielten: Lucas Birk, Justin Borbeli, Kenan Celomerovic, Nuno Förster, Rahel Hartmann, Luis Herrmann, Anusan Kandasamy, Paul Klamroth, Tim Kotorlis, Vangelis Kortorlis, Luis Mesquita, Luis Neumann, Tommy Schieweg, Konstantin Topp

Ihr seid die Größten – Nicht nur auf dem Fußballfeld, sondern auch in unseren Herzen!