D2-Junioren: Turniersieg beim TSV Schafhausen, 23.07.2016

Trainer:
W.Teutsch, A.Mack, J.Brade, A.Tomaszewski
Nach einer ziemlich verkorksten Saison, in der nichts klappte und das Pech uns wirklich sprichwörtlich an den Sohlen klebte, nun doch ein großes Erfolgserlebnis. Wir waren, wegen Kommunikationsproblemen, etwas spät dran. Dadurch kam etwas Hektik auf. Im ersten Spiel konnten wir noch souverän aufspielen und gingen als Sieger vom Platz. Das zweite Spiel konnte nach sehr guter Abwehrleistung auch gewonnen werden. Im dritten Spiel, gegen gleichwertige Gegner, zogen wir knapp den Kürzeren. Im letzten Spiel musste zumindest ein Unentschieden her um das Halbfinale zu erreichen. Das schafften wir auch, trotz haushoher Überlegenheit. Im Halbfinale der etwas glückliche Sieg durch einen Strafstoß kurz vor Spielende. Im Finale zeigten unsere Jungs das taktisch stärkste Spiel. Es wurde keine einzige Torchance des Gegners zugelassen, unsere aber auch nicht verwertet. Beim anschließenden 9-Meter-Schießen hatten wir die besseren Nerven und gingen damit als Sieger vom Platz. Nach der Siegerehrung fuhren wir mit stolzer Brust zu unserem Stadion wo wir mit dem Rest der Mannschaft und dem gesamten Familienanhang den Saisonabschluss feiern konnten.
Teilnehmende Spieler: Miriam Wolss, Vithusan Kandasamy, Niko Pustaj, Dennis Pekal, Ben Wiehe, Yuliyan Dimitrov, Marvin Keck, Lee Durmus, Aaron Mack, Rody Ok, Mustafa Atalay, Nils Krawietz.
SpVgg Renningen – TSV Grafenau 3 : 1
SpVgg Renningen – TSV Betzingen 1 1 : 0
SpVgg Renningen – TV Aldingen 0 : 1
SpVgg Renningen – SV Gebersheim 0 : 0
Halbfinale: SpVgg Renningen – SpVgg Holzgerlingen 1 : 0
Finale : SpVgg Renningen – TSV Betzingen 2 4 : 3