B-Kader scheitert in Pokal-Quali – 0:3 gegen Warmbronn II

Das erste Pflichtspiel für den neugegründeten B-Kader war der Auftakt in den Bezirkspokal, besser gesagt die Qualifikation für selbigen. Gegner war der Nachbar aus Warmbronn mit dessen zweiter Mannschaft.

In der ersten Halbzeit war die Partie ausgeglichen. Unser Torwart Ricardo Henriques konnte früh einen Kopfball mit starker Parade entschärfen, anschließend hatten Fuat Bal und Patrick Ulmer die Führung für die SVR auf dem Kopf bzw. Fuß, vergaben aber ihre dicken Chancen. Vor der Pause konnte Warmbronn dann mit einem schönen Pass in die Tiefe in Führung gehen.

Nach dem Wechsel war Warmbronn dann besser, und kam bis zur 70.Minute zum 2:0 und 3:0, Heiko Schanz vergab in der Folge freistehend den Anschluss, ehe er 15 Minuten vor Ende verletzt raus musste. Da die SVR schon viermal gewechselt hat und im Pokal das Rückwechseln nicht erlaubt ist, mussten wir bei ohnehin schwindenden Kräften mit 10 Mann das Spiel zu Ende bringen. Warmbronn hatte noch einige Chancen das Ergebnis auszubauen, doch ein weiteres Tor gelang auch dem Heimteam nicht mehr.

Alles in allem war der Auftritt des B-Kader okay, speziell in Halbzeit 1 war das Spiel offen und mit mehr Fortune im Abschluss hätte man 2-3 Tore selbst erzielen können. Der Sieg von Warmbronn II geht aber absolut in Ordnung, nach dem Wechsel waren sie einfach das bessere Team. Trotzdem wieder ein Schritt nach vorne, taktisch war es in Halbzeit 1 tadellos, so muss das nun Schritt für Schritt besser werden.

SVR II: Ricardo Henriques, Marcel Jurna, Fuat Bal, Stefan Walz, Daniel Carbon, Marcel Epple, Bruno Bartoli, Patrick Ulmer, Sven Roos, Philipp Riester, Heiko Schanz

Eingewechselt: Daniel Jamborek, Micha Simondet, Steven Hirzel, Lukas Weikusat