A-Kader: SpVgg WdS-SVR 3:2

Die SVR verliert das nächste Derby in Weil der Stadt knapp mit 2:3.
Nach einer schlechten ersten Hälfte der Schwarz-Weissen, kamen die Renninger in der 60. Spielminute durch Alexander Freidinger zum 1:1 Ausgleich. Nach dem Treffer ging ein Ruck durch die Mannschaft – man wollte jetzt unbedingt den Führungstreffer erzielen.
Leider belohnten sich unsere Jungs für ihr anrennen nicht und mussten sogar das 2:1 durch eine weitere Standardsituation hinnehmen. Die Jungs von Trainer Stefan Gerlach antworten aber prompt – Felix Dietrich gelang keine 3 Minuten später der erneute Ausgleich! Nach dem 2:2 ähnelten sich die Spielszenen, die SVR rannte an stand sich aber vor dem Tor der Städter einige Male sogar selbst im Weg und es kam dann wie es kommen musste.
Ein Konter der starken Städter führte zu einem Foulelfmeter den der ehemalige Renninger Jörg Löschner zum 3:2 Siegtreffer verwerten konnte.
Gratulation an die Städter – der Sieg war verdient. Für die SVR ist Platz 2 noch drin – Aufgehts Jungs!