A-Jugend verliert letztes Saisonspiel

SVR – TSV Merklingen 1:4

Auch im letzten Saisonspiel gab es für die A-Jugend nicht den ersten Sieg der Rückrunde. Im Derby gegen den TSV Merklingen präsentierte man sich aber mehr als ordentlich. Einmal mehr bekam man gerade so eine Mannschaft zusammen, einmal mehr halfen gleich drei Spieler aus der B-Jugend dem Team aus. Merklingen wiederum konnte mit einem Sieg sogar noch aufsteigen.

Doch die SVR war zu Beginn hellwach und konnte durch Karlo in Führung gehen. Vorraus ging ein schöner Spielzug über Micha, Mustapha und Tobias. Merklingen gelang in der ersten Halbzeit eigentlich nicht viel, doch wir schenkten ihnen aus dem Nichts einen Elfmeter. Diesen nutzte der TSV zum Ausgleich. Nur eine Minute später pennten wir und Merklingen ging mit einem Fernschuß in Führung.

In der zweiten Halbzeit war das Team dann platt und konnte auch nicht mehr wechseln, Merklingen hatte nun leichtes Spiel und entschied die Partie mit zwei weiteren Toren verdient für sich.

Gratulation nach Merklingen zum Aufstieg in die Bezirksstaffel. Was aber nicht sein muss ist, das man noch in der Umkleidekabine des Gegners die Spieler anspricht und abwerben will. Das das Abwerben von Spielern in der Jugend mittlerweile quasi zum guten Ton gehört , ist im Jahr 2016 leider nicht mehr aufzuhalten, aber das unter den Augen des gegnerischen Vereins zu machen ist dann doch etwas Geschmacklos.