A-Jugend: SGV Murr – SVR 0:0

Den zweiten Punkt in der Rückrunde fuhr die A-Jugend bei der SGV Murr ein. Wobei die Bezeichnung “A-Jugend” für die Mannschaft die auf dem Feld stand eigentlich völlig unpassend ist. Mit nur 12 Spielern trat man die Reise nach Murr an, dabei waren gleich 6(!) Spieler der B-Jugend und von diesen 6 Spielern waren wiederum 3 Spieler aus dem Jahrgang 2000. Sprich, diese Spieler waren zum Teil über 3 Jahre jünger als ihre Gegner.
Deshalb ist dieser Punktgewinn geradezu als sensationell zu bezeichnen, die Jungs kämpften wirklich darum es ihren “Teamkollegen”, die zum Teil einfach unentschuldigt fehlten, obwohl sie am Tag zuvor noch zugesagt haben zum Spiel zu kommen, zu zeigen. Und das gelang mit viel Kampf und Einsatz auch.  Den Abstieg wird die U19 leider auch mit diesem erkämpften Punkt nur noch schwerlich verhindern können, doch ist dieses Spiel ein Fingerzeig auf die kommende Saison, in welcher man mit dem Jahrgang 98/99 wieder eine schlagkräftige Truppe aufbauen will und auch wird, so die Jungs mit Einsatz und Spaß dabei bleiben.
Diese Saison ist leider eine zum abhaken, leider, weil in der Mannschaft eigentlich durchaus was drin wäre, aber leider hat man auch einfach zuviele Passagiere gehabt, die nicht die passende Einstellung hatten.